Fragen rund um Zigarren

Schimmel und Flecken auf der Zigarre

Ist das Schimmel auf meiner Zigarre?

In der Regel handelt es sich bei weissen oder gelblichen Ablagerungen auf der Zigarre um Zigarrenblüten oder auch Plume genannt. Diese sind unschädlich und haben keinen Einfluss auf das Aroma der Zigarre, sollten aber vor dem Anrauchen der Zigarre abgewischt werden.

Zigarrenschimmel tritt erst ab einer relativen Luftfeuchtigkeit über 80% auf und dazu muss die Zigarre mehrere Wochen dieser Feuchtigkeit ausgesetzt werden.

Uns so gehen Sie bei Ablagerungen/ Ausblühungen vor: Nehmen Sie einen Pinsel und wischen Sie die betroffenen Stellen vorsichtig auf der Zigarre ab. Handelt es sich um Zigarrenblüten, lässt sich die Ausblühung entfernen, ohne dass das Tabakblatt darunter verfärbt ist. Handelst es sich um Schimmel, dann wird zum einen das Tabakblatt beim entfernen zerstört und es ist deutlich verfärbt.

In unserem Humidor ist eine Feuchtigkeit zwischen 69 und 72% relativer Feuchtigkeit eingestellt. Dies wird 24 Stunden und 7 Tage in der Woche aufgezeichnet und überwacht. Eine ausführliche Beschreibung finden Sie hier: Unsere Zigarren Lagerung.

Zusammengefasst kann gesagt werden:

  • In nahezu allen Fällen handelt es sich nicht um Schimmel, sondern um unschädliche Zigarrenblüten.
  • Zigarrenblüten können einfach abgewischt werden.
  • Werden die Zigarrenblüten vor dem Rauchen abgewischt, haben Sie keinen Einfluss auf das Aroma.
  • Schimmel entsteht bei über 80% rF während mehreren Wochen.
1

Diverses

Ich habe Tabakwürmer im Humidor

Da muss schnell gehandelt werden! Grundsätzlich kann das nicht passieren, wenn die Zigarren beim offiziellen Fachhandel in der Schweiz gekauft wurden. Beim Import werden alle Zigarre gefroren, damit allfällige Tabakwürmer oder Larven absterben. Das Problem taucht häufig auf, wenn Zigarren aus den Ferien mitgenommen werden. Hat man Tabakwürmer im Humidor, sollten die Zigarren so schnell wie möglich für ein paar Tage mit weniger als 20° Celsius gefroren werden. Der Humidor sollte in dieser Zeit gut herausgeputzt werden.

1
Von wo stammen die Zigarren im Shop?

Unsere Zigarren beziehen wir vom jeweiligen offiziellen Importeur der Marke. Existiert kein Importeur für die Zigarren führen wir den Import selbst durch. Priorität hat in jedem Fall immer die Qualität.

1

Lagerung von Zigarren

Was ist die optimale Feuchtigkeit und Temperatur für die Lagerung von Zigarren?

Die Zigarre raucht am besten, wenn etwa 13 Prozent ihres Gewichts Wasser ist. Dies geschieht, wenn sie bei einer relativen Luftfeuchtigkeit von (*) 65 - 75% und einer Temperatur zwischen 18° - 28°C (64° - 82°F) gelagert wird.

Eine konstante relative Feuchtigkeit von 70 - 72% und eine Temperatur von 18° - 21°C (64° - 70°F) sind ideal für Zigarren.

Ein ideales Verhältnis der Feuchtigkeit führt zu einer gleichmässig brennenden Zigarre. Trockene Zigarren werden zerbrechlich und brennen schneller, während feuchte Zigarren unregelmäßig brennen und einen sauren Geschmack übernehmen.

1
Wieso muss ich destilliertes Wasser verwenden?

Destilliertes Wasser sollte dann verwendet werden, wenn ein Befeuchter mit Acrylpolymer verwendet wird. Das Acrylpolymer gibt die Feuchtigkeit über feine Poren ab. Wird normales Wasser verwendet, können diese Poren mit der Zeit verstopfen, wodurch sich die Leistung vom Befeuchter reduziert.

1
Antwort nicht gefunden?
Nutzen Sie unser Kontaktformular um uns Ihre Frage zu stellen zum Kontaktformular